Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/www/class_db.php on line 9

Presse


Plattlinger Anzeiger 11. Juli 2005

Erlesener Kunstgenuss für Musik-Kenner

Chor "Art Cappella" aus Murnau gab Gastspiel in St. Jakob - Publikum: "Unvergesslich!"

PLATTLING. Musik ist die Sprache des Herzens. Der Chor "Art Cappella" aus Murnau stellte dies am Freitagabend in St. Jakob künstlerisch ausgefeilt unter Beweis. Die zahlreichen Gäste waren von den 26 Sängerinnen und Sängern, die unter der Leitung ihres Dirigenten Manfred Böhm auftraten, hellauf begeistert.
Eine Musikpädagogin, die selbst seit Jahren Mitglied eines Vokalensembles ist, meinte spontan: "Solch wunderbare Stimmen, dazu ein so sorgfältig arrangiertes Programm, aufgeführt vor dieser ansprechenden romanisch-gotischen Kulisse - das war ein unvergessliches Erlebnis!"
Der Abend stand unter dem Motto "Geistliche Chormusik aus der europäischen Romantik", und das Repertoire deckte das 19. Jahrhundert weitgehend ab.

 

Zur Einstimmung erklang ein andächtig, still-verhaltenes "Pater noster" von Giuseppe Verdi (1813-1901), der neben seinen weltberühmten Opern auch bedeutende geistliche Werke schuf. Es folgte eine auf Psalmentexten fußende Kantate Joseph Gabriel Rheinbergers (1839-1904) - streng akademisch im Stil und den Komponisten als ausgezeichneten Kontrapunktiker ausweisend. Rheinberger wirkte neben seiner Lehrtätigkeit von 1853 bis 1867 als Organist in München.
"Ave maris stella" - "Gegrüßet seist du, Meerstern" - mit diesem Hymnus zu Ehren Marias in einer Bearbeitung Edvard Griegs (1843-1907) entführte "Art Cappella" die Zuhörer nach Norwegen. Das Stück weist die typisch nationale volksliedhafte Charakteristik auf - man sah das kristallklare Wasser in den Fjorden,

 

den eisblauen Himmel und die silbergold glänzende Sonne mit jeder gesungenen Note förmlich vor sich. Und weiter ging die musikalische Reise. Diesmal nach Frankreich. Camille Saint-Saens (1835-1921), bekannt durch "Le carneval des animaux" ("Karneval der Tiere"), komponierte ein "Ave verum corpus" - kühl, streng doch eine klassische Eleganz vermittelnd. Von Edward Elgar (1857-1934) schließlich stammte "As torrents in summer". Diese wunderschöne Musik steht ganz deutlich in Anlehnung an die Spätromantik.
Ein erlesener Kunstgenuss an einem zu Ende gehenden, strahlenden Sommertag - "Art Cappella" verbindet perfektes musikalisches Können mit ganz individueller, aber jedes Mal zu Herzen gehender, bewegender Interpretation. Es bleibt zu wünschen, diese Künstler noch oft in der Isarstadt begrüßen zu dürfen.

zurück



Impressum / Datenschutz

Unsere dritte CD
"LIED DER LIEDER"
Vertonungen vom Hohelied Salomos. Sprecher: Christian Jungwirth. Konzertmitschnitt vom Juni 2008

Unsere zweite CD
"LUX AURUMQUE"
mit Chormusik des 19. bis 21. Jhdt.

Unsere erste CD
"MUSIK ZUR WEIHNACHT"
mit Werken von Palestrina bis Strawinsky